20.07.2020, 06:58

Stellenausschreibung: Projektkoordinator/Projektkoordinatorin (m/w/d)

 

Die Arbeitsförderungsgesellschaft im Landkreis Kassel mbH (AGiL) sucht befristet für den Zeitraum vom 01.10.2020 bis zum 30.09.2021 eine/n

Projektkoordinator/Projektkoordinatorin (m/w/d)
30 Wochenstunden

für das Pilotprojekt Aktive Elternzeit.

In einem neustartenden Pilotprojekt sollen junge Erziehende ohne Berufsausbildung, die sich noch in Elternzeit befinden und nicht älter als 35 Jahren sind, für die Aufnahme einer Berufsausbildung oder ggf. auch Arbeit interessiert werden. Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im Bereich der Einzelberatung von Erziehenden mit dem Ziel, bei einer realistischen Berufseinstiegsplanung und der Lösung von Problemen (Kinderbetreuung, Finanzierung, individuellen Problemen) zu unterstützen. Weiterhin sollen bestehende Förder- und Angebotslücken benannt und Empfehlungen für mögliche Folgeangebote formuliert werden.

Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Landkreis Kassel durchgeführt und durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und das Jobcenter Landkreis Kassel gefördert. Die Umsetzung erfolgt im Rahmen des Ausbildungs- und Qualifizierungsbudgets des Landkreis Kassel.

Das Projekt ist der Abteilung Jugendberufshilfe der AGiL gGmbH zugeordnet.

Aufgaben der Projektkoordination:

  • Projektentwicklung und -steuerung in Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung
  • Erstellung einer digitalen Broschüre für Erziehende, Öffentlichkeitsarbeit, Beteiligung an Informationsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Landkreis Kassel
  • Einzelberatung face-to-face, Telefonberatung, ggf. auch Videoberatung, ggf. Durchführung von Gruppenangeboten
  • Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Landkreis Kassel, insbesondere mit dem Arbeitsgeberservice, dem Fachbereich Jugend und anderen Institutionen
  • Erstellung eines Sachberichts, Monitoring und administrative Aufgaben

Voraussetzungen:

abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbarer Studienabschluss, Berufserfahrung, Beratungskompetenz, gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Eigeninitiative.

Wünschenswert sind Kenntnisse im Themenfeld "junge Menschen in Familienverantwortung und duale Ausbildung".

Ein Führerschein Klasse B sollte vorhanden sein. Auch ein Privat-PKW sollte nach Möglichkeit zur Verfügung stehen.

Leistungen:

Die Bezahlung ist in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst - Sozial- und Erziehungsdienst (TvöD SuE) nach Entgeltgruppe S 12 vorgesehen.

Dienstort:

Kassel

Nähere Informationen und Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 29.07.2020 an:

AGiL gGmbH – Arbeitsförderungsgesellschaft im Landkreis Kassel
Ulrike Beutnagel
Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel
Tel. 0561/1003-1544
Email: ulrike-beutnagel@landkreiskassel.de

 


  • © AGiL - Gemeinnützige Arbeitsförderungsgesellschaft im Landkreis Kassel mbH | Ritterstraße 1 | 34466 Wolfhagen